Emotional Self-Leadership

 

Gefühle am Arbeitsplatz sind nach wie vor verpönt und gelten als Tabu. Dabei ist längst bekannt, dass die emotionale Kompetenz – egal ob von Führungskräften oder MitarbeiterInnen - ausschlaggebend für eine gelingende Kooperationsfähigkeit und damit für den Erfolg des Arbeitslebens sind. Ob es uns gefällt oder nicht, Gefühle können eine beflügelnde Energiequelle sein, aber auch starke Widerstände hervorrufen. Menschen werden wütend, wenn etwas nicht nach ihrem Plan läuft, haben Angst vor Veränderung, sind traurig nach Enttäuschungen, schämen sich, wenn sie Fehler machen und freuen sich über erreichte Ziele und Erfolge. Die Entwicklung der eigenen emotionalen Kompetenz ist der Schlüssel für eine tragfähige Zusammenarbeit.


Willkommen in der hohen Kunst der emotionalen Selbstführung. In diesem zweitägigen Workshop erfahren und üben Sie, eigene und fremde Gefühle wahrzunehmen, zu lesen und zu kommunizieren, um ihr Potenzial situationsgemäß zu nutzen. Dazu zählen nicht nur die Grundlagen der Gefühlsgrammatik, sondern auch ein Einblick in die Entstehung und Unterschiede von Emotionen und Gefühlen sowie eine Steuerung und Nutzbarmachung der eigenen Gefühle. Nicht zuletzt werden Sie die Möglichkeit haben, die Regulation Ihrer eigenen Emotionen zu üben. Denn mit dem richtigen Umgang mit unseren Gefühlen können wir in unserer Persönlichkeit wachsen – nicht nur privat, sondern auch im beruflichen Alltag.

Inhalt

  • Die Grammatik der Gefühle und ihre differenzierte Lesbarkeit
  • Entstehung, Funktionen und Dynamiken von Emotionen
  • Konstruktiver Umgang mit Emotionen und innerem Stress
  • Auswirkungen von Gefühlen auf das eigene und fremde Verhalten
  • Erarbeitung von Strategien zur emotionalen Selbstführung
  • Sinnvolle und konstruktive Nutzung der eigenen Emotionen zur Beziehungsgestaltung

Ziel

In diesem psychoedukativen Workshop widmen wir uns dem Thema Emotionale Selbstführung als hilfreiches Steuerungs-Tool für emotionale Momente aller Art und als Vorbildwirkung für Menschen in den unterschiedlichsten beruflichen Führungsrollen. Um diese Disziplin beherrschen zu lernen, brauchen Sie die Bereitschaft, sich auf diesen speziellen Workshop und den Umgang mit Emotionen einzulassen.

Nutzen

  • Sie lernen den Sinn und Zweck von Emotionen kennen
  • Sie wissen um die Zusammenhänge zwischen Emotionen, Stimmungen und Verhaltensweisen und erfahren Möglichkeiten, wie sie zu steuern sind
  • Sie ergründen den Einfluss auf das eigene Denken und Entschlüsseln Emotionen
  • Sie erhöhen Ihre emotionale Sicherheit in Krisen und Konfliktsituationen
  • Sie entwickeln und nutzen konstruktive Strategien in emotional aufgeheizten Situationen

Nächster Termin

23. - 24. Oktober 2020 in Wien

Workshop-Preis

990 EUR inkl. 20% USt.

rotate